Oder neu anmelden!

Zurück   Meerschweinchen Forum - Das Meerschweinchenforum Online > Meerschweinchen Forum > Meerschweinchenkrankheiten & Gesundheit

Willkommen bei Meerschweinchen Forum - Das Meerschweinchenforum Online.

Willkommen auf meerschweinchenforum.de
Du schaust Dir das Forum gerade als Gast an, und kannst noch nicht alle Funktionen nutzen.
Hier kannst Du Dir kostenlos einen Benutzername auswählen.


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

Meerimama45 Meerimama45 ist offline
Meerschwein
 
Registriert seit: 01.04.2013
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 264
Meerimama45 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.04.2013, 07:08
Tiffy-Blut wo sie sitzt

Jetzt ist die Katastrophe perfect.

Als ich eben ,Tiffy rausnahm, die teilnahmslos
da sitzt ist das Streu voller Blut.

Blase ? Sehr wahrscheinlich

Jetzt passiert das, was die TÄ vor 4 Wochen
vorausgesagt hat, das jetzt eine Krankheit nach
der anderen kommt, durch das Cortison. Cortison
fährt das Immunysystem nach unten.

Blasenentzündung muss man mit AB behandeln,
wenn soviel Blut da ist.

Da gibt man Metacam, das geht mit Cortison eigentlich
gar nicht, weil das Magenblutungen geben kann.
Aber es geht nur mit Metacam.

Novalgin wie sie es gestern hatte kann man mal,
das hilft gegen Bauchweh. Novalgin eignet
sich aber nicht bei Blasenentzündung.

Die Millionen Hefen entstanden nach einer AB Gabe.
Und sind ja noch da.

Und da jetzt wieder AB drauf.

Die ganzen Medikamente vertragen sich nicht.
Nystatin bekommt sie ja auch, passt aber auch
nicht mit AB.

Ich muss sie jetzt päppeln, da sie heute morgen
nichts anrührt.

Jetzt ist der Bauch besser, jetzt ist die Blase beteiligt.

Es ist einfach schrecklich. Leider hat die TÄ
heute morgen OP Tag. Die offene Sprechstunde
ist ab 16.00 Uhr. Ich rufe trotzdem um 09.00 an.

Jetzt wegen Blasenentzündung einschläfern ?
Ich nehme an, das es das ist, wegen Blut
und wenig Urin.

Oder aber es ist ein Stein, da sie letztes Jahr
2x Blasenentzündung hatte. Da war noch kein Stein.

Sie tut mir leid, das ist so unfair.

Kann ich, falls ich heute morgen kein Termin bekomme,
bis heute Nachmittag etwas machen ?
Ich habe ihr jetzt Cantharis gegeben und Nieren-Blasentee.
Und auch Metacam, weil es so wie es aussieht, sie massive
Schmerzen haben muss.

Wir haben nichtsmehr zu verlieren. Entweder sie hat Glück und passiert
nichts in Verbindung mit Cortison. Oder wir haben kein Glück.
Normalerweise würde ich das niemals tun. Aber es geht nicht anders.
Aber massive Schmerzen darf sie nicht haben.

Warum, darf sie nicht nochmal ein paar schöne
Wochen haben.
 
 
 




Geändert von Meerimama45 (26.04.2013 um 07:37 Uhr).
Mit Zitat antworten

Benutzerbild von Jonesy
Jonesy Jonesy ist offline
Meerschweinchen
 
Registriert seit: 11.03.2013
Ort: Neverland
Beiträge: 1.718
Jonesy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.04.2013, 08:32
AW: Tiffy-Blut wo sie sitzt

Och schei...!

Ihr seid aber auch vom Pech verfolgt, hm? Auf jeden Fall drücke ich sämtliche Daumen, dass alles gut wird.

Ganz viel Kraft wünsch ich dir!



__________________
But nothing ever came
From a life that was a simple one
So pull yourself together girl
And have a little fun


Mit Zitat antworten

Meerimama45 Meerimama45 ist offline
Meerschwein
 
Registriert seit: 01.04.2013
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 264
Meerimama45 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.04.2013, 08:41
AW: Tiffy-Blut wo sie sitzt

Danke.

Es ist schlimm, wenn man die Blasenentzündung behandeln
will, muss das Cortison weg.

Sie bekommt es aber hochdosiert, so das man es über 3-4
Tage ausschleichen muss.

Was passiert dann mit der Haut ?

Und 3-4 Tage warten mit Behandlung ist zu lange.

Es ist wirklich Wahnsinn.

Es müsste alles zur gleichen Zeit behandelt werden.

Das geht aber nicht, da man sie dann mit den Medikamenten
umbringt.

Mal schauen was die TÄ sagt.

Ich weiss nicht wie das weitergehen soll.

Vor allem was kommt noch zu der Hauterkrankung, den Milben,
den Hefen, dem Blähbauch, den Zysten die behandelt werden,
noch dazu ?

Gruß
Simone



Mit Zitat antworten

Meerimama45 Meerimama45 ist offline
Meerschwein
 
Registriert seit: 01.04.2013
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 264
Meerimama45 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.04.2013, 08:52
AW: Tiffy-Blut wo sie sitzt

Das Metacam scheint etwas zu helfen.

Sie frisst eine Scheibe Gurke und ein bisschen Chicoree.

Aber im Körper ist halt noch Cortison.

Schlimmstenfalls kommt es zur Wechselwirkung und
dann haben wir verloren. bzw. Tiffy.

Aber was habe ich denn für eine Alternative?

Ohne Schmerzmittel geht es bei einer massiven
Blasenentzündung nicht.

Ich habe jetzt Rotlicht im Eigenbau. Soll auch hilfreich
sein.

Mal schauen was die TÄ spätestens heute Nachmittag
sagt.

So habe jetzt die TÄ erreicht. Ich habe sie gerade aus
einer grossen OP geholt. War etwas säuerlich.

Um 11.15 sollen wir kommen.

Und ich muss mir überlegen, wenn da ein Stein ist,
zu operieren oder zu erlösen.

Denn sie ist ja durch die ganzen Sachen geschwächt.

Da noch eine OP ? Ich weiss es nicht




Geändert von Meerimama45 (26.04.2013 um 09:36 Uhr). Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten

Benutzerbild von Aika
Aika Aika ist offline
Meerschweinchen
 
Registriert seit: 07.10.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.679
Aika befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.04.2013, 10:05
AW: Tiffy-Blut wo sie sitzt

Ich würde der armen Tiffy jetzt eine hohe Dosis Metacam geben, damit sie keine Schmerzen hat und dann sofort in die nächste Klinik fahren, um sie einschläfern zu lassen.
Es gibt Informationen darüber, dass Klein-Nagern meistens zu wenig Metacam verabreicht wird, weil es gewichtsmässig von der Katze runter gerechnet wird.
Es ist aber nicht nur das Gewicht, sondern der Stoffwechsel, der ausschlaggebend ist.
Medikamente werden vom raschen Stoffwechsel eines Klein-Säugers viel rascher verarbeitet als bei einer Katze. Daher sollte man höher dosieren.

Sie hat jetzt wohl ein Multi-Organversagen und muss wirklich leiden.
Bitte sorge dafür, dass sie so rasch wie möglich erlöst wird. Das ist doch kein Zustand für das arme Tier.

Edit: Oops, Beiträge haben sich überschnitten.
Nein, eine OP würde ich ihr auf gar keinen Fall mehr zumuten, selbst wenn die TÄ Dir dazu rät. Das würde nur noch zusätzliche Leiden bedeuten, nur um sie dann nicht heute, sondern erst in 2 Wochen einschläfern zu lassen. Was würden diese 2 Wochen "Lebensverlängerung" denn für sie bedeuten? Nichts als Schmerzen, Stress und Angst.



__________________
Liebe Grüsse,
Fränzi und die Saubande



Geändert von Aika (26.04.2013 um 10:08 Uhr).
Mit Zitat antworten

Meerimama45 Meerimama45 ist offline
Meerschwein
 
Registriert seit: 01.04.2013
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 264
Meerimama45 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.04.2013, 11:30
AW: Tiffy-Blut wo sie sitzt

Um kurz vor 11 fahren wir.

Im Moment ist sie recht munter und frisst auch,
wahrscheinlich dank des Metacams. Läuft rum.

Ich denke, wenn es nur eine Blasenentzündung ist,
die sie schon 2 xhatte, wird die TÄ sie nicht
einschläfern.

Die Haut ist bis auf eine 2 cm grosse Stelle
wo diese Milben saßen, soweit sehr gut.

Ich denke, sie wird sagen, wir fahren das Cortison
runter, um die Blasenentzündung, sei es den eine,
zu behandeln.

Sie wird dann sagen, wir wissen ja nicht ob die Haut
sich wieder verschlimmert.
Ist ein Blasenstein da, ist es eine andere Ausgangssituation.

Aber letzte Woche sagte sie noch, irgendwann
wenn die Hormontherapie nicht mehr ausreicht,
müssen wir sie kastrieren.

Ich gehe davon aus, das sie mir auch zu einer Blasenstein Op raten wird.
Aber nicht nur sie.
Was ich hier in den letzten 3 Jahre erlebt habe
bei TÄ ist ungeheuerlich.

Ich hatte vor 3 Jahren ein Schweinchen, dem es
ging verdammt schlecht. Es hat Krämpfe.
Bin um 14.30 zum TA, dort war ich dann nie mehr,
und der sagte: Das Tier ist doch munter, er kann da nichts schlimmes sehen.
Da hat sie sich auch normal gezeigt. 5 Stunden später ist sie unter Krämpfen
gestorben. Ich habe es Mittags gewusst.
Das wollte ich ihr ersparen. Aber man hat mir nicht geglaubt.

Hier kannst Du hingehen wo Du willst, gerade beim
ersten Besuch wird hier gar nix eingeschläfert.
Die wollen ja verdienen.

Das wird kein leichter Gang, da ich nicht weiss,
was herauskommt. Ich denke vom Gefühl ist
es eine Blasenentzündung.

Ich hatte sie vor 3 Tagen bei 23 Grad 1 Stunde
auf der Wiese. Der Boden war eigentlich nicht kalt.

Normal tue ich sie erst im Mai auf die Wiese stundenweise.

Weil sie alle so krank sind, wollte ich ihnen nach dem langen Winter
mal ein bisschen Luft und Sonne zukommen lassen. Es war falsch.

Ich denke daher rührt das Problem. Passt zeitlich
ganz genau. Der Boden war zu kalt, obwohl mein
Empfinden anders war.



Mit Zitat antworten

Benutzerbild von James
James James ist offline
Meerschweinchen
 
Registriert seit: 07.05.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.050
James befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.04.2013, 12:19
AW: Tiffy-Blut wo sie sitzt

Lass das Tier nicht leiden!



Mit Zitat antworten

Benutzerbild von Aika
Aika Aika ist offline
Meerschweinchen
 
Registriert seit: 07.10.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.679
Aika befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.04.2013, 13:19
AW: Tiffy-Blut wo sie sitzt

Zitat:
Zitat von Meerimama45 Beitrag anzeigen
Das Tier ist doch munter, er kann da nichts schlimmes sehen.
Da hat sie sich auch normal gezeigt. 5 Stunden später ist sie unter Krämpfen gestorben.
Beim Tierarzt zeigen sich Meerschweinchen immer "munter" vor lauter Stress und Angst. Das lässt das Adrenalin ansteigen, so dass sie kurzzeitig "gesund" wirken. Ein guter Tierarzt sollte das wissen und auf die Beschreibung des Besitzers hören, nicht darauf, wie sich das Tier im Moment grad zeigt.
Unglaublich, sowas!

Zitat:
Zitat von Meerimama45 Beitrag anzeigen
Hier kannst Du hingehen wo Du willst, gerade beim
ersten Besuch wird hier gar nix eingeschläfert.
Die wollen ja verdienen.
Genau das wird es sein...

Ich drücke Dir die Daumen, aber weiss nicht genau, ob ich drücken soll, dass sie endlich gehen darf oder drücken, dass sie sich erholt (was ich als unwahrscheinlich ansehe). Das Leiden wird nur immer mehr verlängert...

Alles Gute!



__________________
Liebe Grüsse,
Fränzi und die Saubande


Mit Zitat antworten

Meerimama45 Meerimama45 ist offline
Meerschwein
 
Registriert seit: 01.04.2013
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 264
Meerimama45 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.04.2013, 13:24
AW: Tiffy-Blut wo sie sitzt

Sag das mal den TÄ.

Ich werde mich hier nicht mehr weiter
äussern.

Ich rechtfertige mich hier nicht für TÄ.

In 4 Monaten 3 TÄ aufgesucht, 3 x mit
der Bitte sie zu erlösen.

Bis wir endlich diese Hauterkrankung
festgestellt haben.

Darauf wurde sie behandelt und die Haut
heilte. Sieht man ja auf den Fotos.

Sie nahm wieder 250 gramm zu.

Da schläfert keiner ein Tier ein. Und wegen
Zysten und Milben auch nicht.

So jetzt rechtfertige ich mich doch wieder,
"für die TÄ" die das entschieden.

Soll ich mich mit dem Hammer dahinstellen,
und sagen: Entweder Sie schläfern sie ein, oder
ich zertrümmer Ihre Praxis, oder wie ?

Ich werde in Zukunft es wieder mit mir abmachen bzw.
im realen Leben.

Ich wollte eigentlich schreiben, was jetzt ist.

Ich lasse es, denn ich bin keine Rechenschaft
schuldig, für Tierärzte.




Geändert von Meerimama45 (26.04.2013 um 13:27 Uhr).
Mit Zitat antworten

CurleySue CurleySue ist offline
Meerschweinchen
 
Registriert seit: 03.10.2011
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 2.983
CurleySue befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Geschrieben am 26.04.2013, 14:50
AW: Tiffy-Blut wo sie sitzt

Es ist echt Schrecklich was sich da die TÄ erlauben!
Ein Tier so leiden zu lassen und immer weiter abkassieren. Dabei würde es das Leid deiner Tiffi verkürzen, wenn sie endlich gehen könnte.

Bestenfalls vielleicht kannst du versch. TÄ abtelefonieren und fragen, ob sie deine Wutz erlösen würden ohne noch weiter therapieren und Leid zu verlängern.

Bin in Gedanken bei dir,
Sue
 
 
 



Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
blut am Ohr und Spot on nur für ein Tier Sa-Leo Meerschweinchenhaltung & Allgemeines 2 03.11.2012 12:48

Copyright ©2010, meerschweinchenforum.de